Honningsvag eigenverantwortlich besichtigen / Auf eigene Faust unterwegs in Honningsvag

Ich würde beim Erstbesuch auf jeden Fall einen Ausflug buchen, s.o., aber Honningsvag ist ein niedlicher Ort und man kann dort gut Zeit verbringen und bummeln. Einmal um die Bucht herumgehen zu den zwei Fotostops für Schiffsaufnahmen, und im Ort zum Zentrum mit Kirche-Rathaus-Schule. Manchmal spaziere ich auch wieder auf den Hügel hinauf, nur bis über die Häusergrenze. Der Blick auf den Hafen, die Bucht, das Schiff, ist schön von dort oben. Dort beginnt auch ein Weg zum Gipfel, mit Sherpatreppen vor einigen Jahren neu befestigt.

Im Winter ist der Ort häufiger die einzige Möglichkeit auf der Insel Mageröya, wenn zuviel Schnee gefallen ist oder es zu windig ist, um die Strasse zwischen Honningsvag und dem Nordkap sicher befahren zu können. Bzw. ab dem Grenzpunkt mit der Schranke zu befahren, ab dem man in der Winterzeit häufig nur abgezählt und hinter 1-2 Schneepflügen zum Nordkap gebracht werden kann in Kolonnenfahrt. Auch ein Erlebnis. Aber wie gesagt, manches Mal bleibt nur das Örtchen, und man sollte darauf gefasst sein und nicht aus allen Wolken fallen, wenn der Traum einmal ans Nordkap zu reisen, im verschneiten oder stürmischen Winter leider nicht wahr wird. In diesen Zeiten wird jeden Vormittag die Lage neu eroiert an Land, und dem Schiff mitgeteilt.

HURTIGRUTEN BUCHEN BEI MIR – Jessica Kirsten


Honningsvag ohne organisierten Ausflug selbständig besichtigen

OPTIONALER AUSFLUG

An erster Stelle das Nordkap natürlich. ABer mir gefällt im Sommer so viel besser der Ausflug zu den Vogelfelsen! Mitte April sind die Puffins dort angekommen, die Papageientaucher. Darauf freuen sich auch die vielen Seeadler, die über ihnen kreisen. Und es gibt noch einige andere Vogelarten in grösseren Kolonien. Ich war im Mai dort und war begeistert. Und der Clou: wenn man unbedingt ans Nordkap möchte, was ich schon ein Erlebnis finde*, der kann das auf der Postschiffroute etwas später mit dem Ausflug “FRÜHstück am Nordkap” erleben. Dies gilt für die Anläufe der Postschiffe, die anderen Schiffe haben auch tolle Programme fürs Nordkap im Angebot.

Zurück zur Stadtplan Übersicht